Kriegstagebuch 18. April 1945

deutsche Gefangenenkolonnen

Riesige deutsche Gefangenenkolonnen werden zurückgebracht, amerikanische Kampftruppen gehen vor.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 18. April 1945:

Westfront

Die 370.000 Mann starke Heeresgruppe B kapituliert im Ruhr-Kessel, ihr Generalfeldmarschall Model begeht Selbstmord. Britische Royal Engineers beginnen in der Nähe von Rees mit dem Bau einer Bailey Bridge (Brücke) über den Rhein. Kanadische Truppen erreichen Zuiderzee. Patton überquert die tschechische Grenze.

Luftkrieg

Deutschland: Die britische RAF wirft 5.000 t. Bomben auf Helgoland.
Oberst Steinhoff (176 Luftsiege) erleidet abscheuliche Verbrennungen, als seine Me 262 bei München abstürzt. Er erholt sich aber und wird erster Befehlshaber der Luftwaffe der Bundeswehr.

Okinawa

Ernie Pyle, ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Kriegsberichterstatter, wird im Alter von 45 Jahren auf Ie Shima getötet.

Italien

Die britische 8. Armee nimmt Argenta, den Schlüssel zur Poebene (Argenta Gap).


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Von Deutschland ausgebildete und ausgerüstete Soldaten der national-chinesischen Armee von Tschiang Kai-schek. Chinesische Streitkräfte 1937-1941

      Die chinesischen Streitkräfte von 1937 bis 1941: national-chinesische Armee und Waffen, Luftwaffe, Marine und Kommunisten. Die Annexion von Mukden am 19. September 1931 markierte den Auftakt einer sich steigernder japanischen […]

    • 3D-Modell Josef Stalin JS 3 Josef Stalin Panzer

      Russischer schwerer Kampfpanzer Josef Stalin JS-2 und JS-3. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle. Die Entwicklung vom KW-1 zum JS-1 JS-1, JS-2, JS-3 Josef Stalin. Typ: schwerer Panzer. […]

    • Fehlschuß auf einen alliierten Zerstörer Arktis-Konvois

      Die Geschichte der Arktis-Konvois mit Waffen und Nachschub für die Sowjetunion zwischen 1941 und 1943 sowie die Vernichtung von PQ-17. Die Arktis-Konvois, die den Lend-LeaseNachschub für Russland transportierten, wurden kurz […]