Kriegstagebuch 18. April 1940

Zerstörer Javelin

Der britische Zerstörer HMS Bedouin der Tribal-Klasse in einem norwegischen Fjord.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 18. April 1940:

Norwegen

Ein britischer Stützpunkt wird in Molde (in der Nähe von Andalsnes) eingerichtet. Truppen landen in der Nähe bei Alesund.
Die Operation Hammer wird abgesagt. Der englische Plan, unterstützt von Churchill und Admiral Keyes, sah eine direkte Landung bei Trondheim durch 4.500 Soldaten, unterstützt von der britischen Home Fleet, vor.

Politik

Nach langem Zögern entschließt sich die norwegische Regierung zu einer Kriegserklärung an Deutschland.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Marsch einer deutschen Kolonne Wehrmacht Kriegsgliederung Dezember 1943

      Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vom 26. Dezember 1943. Heeresgruppen, Armeen, Korps, Divisionen, Gesamtbestand und Panzerausstattung. Die Aufstellung und Verteilung der Divisionen der Wehrmacht und unterstellter Einheiten von Verbündeten sowie der […]

    • Mündungsfeuer Schpagin PPS-41

      Maschinenpistole Modell 1941 Schpagin PPS-41 (Teil II) Herstellung, Einsatz, Bilder, Video und 3d-Modell der sowjetischen Standard-MPi aus dem 2. Weltkrieg. hier zu Teil I der PPS-41 Herstellung und Einsatz der […]

    • Walther P-38 Walther P-38

      Standard-Pistole Modell 1938 (Walther P-38) des deutschen Heeres im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Pistole Modell 1938 (Walther P-38) Typ: Selbstlade-Pistole. Geschichte Anfang der 1930er Jahre […]