Kriegstagebuch 18. April 1940

Zerstörer Javelin

Der britische Zerstörer HMS Bedouin der Tribal-Klasse in einem norwegischen Fjord.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 18. April 1940:

Norwegen

Ein britischer Stützpunkt wird in Molde (in der Nähe von Andalsnes) eingerichtet. Truppen landen in der Nähe bei Alesund.
Die Operation Hammer wird abgesagt. Der englische Plan, unterstützt von Churchill und Admiral Keyes, sah eine direkte Landung bei Trondheim durch 4.500 Soldaten, unterstützt von der britischen Home Fleet, vor.

Politik

Nach langem Zögern entschließt sich die norwegische Regierung zu einer Kriegserklärung an Deutschland.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen