Kriegstagebuch 17. September 1945

Blockführer des KZ Dachau wird gehängt

Ein Blockführer des KZ Dachau wird wegen mehrfachen Mordes in Landsberg Ende Mai 1946 von den Amerikanern gehängt.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 17. September 1945:

Besetzte Gebiete

Deutschland: Josef Kramer und 44 anderen SS-Offiziere stehen in Lüneburg vor Gericht, unter der Anklage, Verschwörung zum Massenmord in Auschwitz und Bergen-Belsen begangen zu haben.

China

National-chinesische Truppen besetzen Peking.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen