Kriegstagebuch 17. September 1939

Karikatur über den Hitler-Stalin-Pakt

Der gänzlich unerwartete Freundschafts- und Nichtangriffspakt vom 23. August 1939 zwischen den weltanschaulichen Erzfeinden Nationalsozialismus und Bolschewismus inspirierte die Karikaturisten in aller Welt. Ein schwedischer Zeichner sieht die beiden Diktatoren Hitler und Stalin, durch den gemeinsamen Militärstiefel aneinandergebunden, auf Beute ausgehen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 17. September 1939:

Polen

RUSSISCHER EINMARSCH IN POLEN gegen geringen Widerstand.
Die deutschen Heeresgruppen Nord und Süd treffen bei Wlodowa, am Fluß Bug in Ost-Polen, zusammen. Die Festung von Brest-Litowsk wird genommen.
Die polnische Regierung tritt von Kosow, ihrem fünften und letzten vorübergehenden Amtssitz in der polnischen Provinz, auf rumänisches Gebiet über. Alle verbleibenden polnischen Flugzeugbesatzungen fliegen nach Rumänien.

Seekrieg

Atlantik: FLUGZEUGTRÄGER HMS COURAGEOUS VERSENKT durch das deutsche U-Boot U-29 westlich von Irland (514 der 1.200 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben). Die englischen Flugzeugträger werden daraufhin von den offensiven U-Boot-Jagd-Operationen abgezogen.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031