Kriegstagebuch 17. Juni 1944


Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 17. Juni 1944:

Besetzte Gebiete

Island: Die unabhängige Republik Island wird durch Sveinn Björnsonn als erstem Präsidenten nach einer Volksabstimmung (97 % Zustimmung) gegründet. Die Union mit Dänemark endet.

britische Truppen Island

Bereits 1940 hatten britische Truppen Island besetzt, um den Nachschub über den Atlantik zu erleichtern.

Seekrieg

Mittelmeer: Französische Truppen landen von 37 Torpedobooten, welchen es gelungen ist die dichten Minenfelder zu durchlaufen, auf Elba. Die deutsche Garnison kapituliert am 19. Juni.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Türkische Armee 1. Weltkrieg

      Die türkische Armee im Ersten Weltkrieg. Uniformen, Stärke, Verluste, Organisation, Kriegsgliederung und Disposition der Streitkräfte des Osmanischen Reichs. Anfang November 1914 trat das Osmanische Reich (Türkei) in den Krieg gegen […]

    • La-7 La-5FN und La-7

      Lawotschkin La-5FN und La-7, das beste sowjetische Jagdflugzeug im 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Lawotschkin La-5F, La-5FN, La-7, La-9 und La-11 Typ: russisches Jagdflugzeug. La-5F […]

    • Angriff auf Pearl Harbor US-Marine bei Kriegseintritt

      Schiffe, Stärke und Organisation der US Navy bei Kriegseintritt durch den Angriff auf Pearl Harbor. Die US-Marine im Atlantik und Pazifik Ende 1941 und 1942. Stärke der US-Marine im Dezember […]