Kriegstagebuch 17. Juni 1941

Jude wird von zwei Mitgliedern der jüdischen Ghettopolizei von Lodz festgenommen

Ein alter Jude wird von zwei Mitgliedern der jüdischen Ghettopolizei von Lodz festgenommen, welche spezielle Armbinden, Mützen im Militärstil und Davidsterne an ihren Jacken tragen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 17. Juni 1941:

Naher Osten

Erbitterte Kämpfe um Kuneitra in Syrien, welches zweimal den Besitzer wechselt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen