Kriegstagebuch 17. Juli 1945

Essen Rokossowskis Potsdamer Konferenz

Ein Essen des russischen Marschalls Rokossowskis während der Potsdamer Konferenz.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 17. Juli 1945:

Politik

Potsdamer Konferenz (‘Terminal’) eröffnet: Churchill, Attlee, Truman und Stalin verhandeln über die Nachkriegsordnung in der Nähe von Berlin.

Seekrieg

Pazifik: Erster gemeinsamer amerikanisch-britischen Trägerangriff auf Tokio (wiederholt am 18. Juli). Während der Nacht beschießt das britische Schlachtschiff HMS King George V und 5 US-Schlachtschiffe die Hitachi-Werke.

Heimatfronten

Großbritannien: Tod von Feldmarschall Busch, dem ehemaligen Kommandeur der deutschen Heeresgruppe Mitte in Russland, in einem Militärkrankenhaus in Notts. im Alter von 60 Jahren.
Der König, die Königin und Prinzessin Elizabeth besuchen Ulster.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen