Kriegstagebuch 17. Januar 1917

MG mit Munition auf eine Motorradkombination

Soldaten der britischen Artillerie laden ein Lewis-MG mit Munition auf eine Motorradkombination.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 17. Januar 1917:

Westfront

Somme: Britische Truppen nehmen deutsche Posten auf einem 550 Meter breiten Frontabschnitt nördlich von Beaucourt-sur-Ancre und wehren vier Gegenangriffe bis zum 4. Februar ab.

Ostfront

Österreich-Ungarn: Kaiser Karl verlegt trotz der Proteste von Generalstabschef Conrad von Hötzendorf das österreich-ungarische Oberste Hauptquartier von Teschen nach Baden bei Wien.

Geheimkrieg

Großbritannien: Der Room 40 der britischen Royal Navy kann Zimmermanns Telegramm teilweise dechiffrieren – zwei Tage bevor es Bernstorff in Washington erhält.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.