Kriegstagebuch 17. April 1945


US Kommandostand auf Okinawa

Ein amerikanischer Kommandostand auf Okinawa.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 17. April 1945:

Okinawa

US-Truppen nehmen die Yae-Taki Hügel auf der Motobu-Halbinsel.

Luftkrieg

Europa: Mosquito-Bomber greifen das Gestapo-Hauptquartier in Odense, Dänemark, an.
Pazifik: B-29 Superfortress führen den ersten einer Reihe von Angriffen auf 17 Kamikaze-Basen in Süd-Japan durch (vom 17. April bis 11. Mai).

Seekrieg

Pazifik: Die Amerikaner landen in der Illana Bay, Mindanao (Philippinen).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • deutsche schwere Batterie im Direktbeschuss Belagerung von Tobruk

      Die Belagerung von Tobruk, April bis Dezember 1941 (Teil I). Die Bedeutung des Hafens und der Belagerungskrieg der modernen Art. Tobruk Tobruk ist ein kleiner, aber wichtiger Hafen an der […]

    • 3D-Modell 8,8-cm Flak 36 88-mm-Flak

      Deutsche Flak 18, 36, 37. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder, Video und 3d-Modell. 88-mm-Flak 18, 36 und 37. Typ: mittlere Flugabwehrkanone, jedoch weit verbreitet als Panzerabwehrkanone und Feldartillerie-Geschütz verwendet. […]

    • Maschinenpistole Typ100/40. MP Typ 100, MG Typ 11 und 96

      Japanische Maschinenpistole Typ 100. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Typ: Japanische Maschinenpistole. Geschichte: Ähnlich wie in Großbritannien wurde in Japan die Entwicklung einer Maschinenpistole verschlafen. Erst 1935 […]

    • Bf 110 Nachtjäger nach Einsatz Luftwaffe in der zweiten Kriegshälfte

      Deutsche Luftstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg Teil II: Die Luftwaffe in der zweiten Kriegshälfte. zu Teil I hier: Luftwaffe in den siegreichen Jahren Die schweren Verluste in Russland führten zu einer […]