Kriegstagebuch 16. September 1915

Angehörige einer deutschen Feld-Artillerie-Batterie

Zwei Angehörige einer deutschen Feld-Artillerie-Batterie. Der Mann auf der Linken ist ein Kanonier während der andere ein Fahrer ist.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 16. September 1915:

Ostfront

Kaiser Wilhelm II. besucht das eroberte Kowno.
Pripet: Die deutsche Bug-Armee nimmt Pinsk.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Für die britischen Beamten gibt es keinen ‘Heimaturlaub’ mehr, außer aus medizinischen Gründen.

Seekrieg

Adria und Mittelmeer: Es sind jetzt 5 U-Boote in Cattaro stationiert, welche 99 Schiffe mit 346.786 Tonnen bis Ende 1915 versenken.

Luftkrieg

Mesopotamien: Türkisches Gewehrfeuer holt eine britische Caudron vom Himmel, aber Major Reilly in einer Martynside kann die türkischen Verteidigungsstellungen von Kut kartografieren. 5 weitere Flugzeuge stehen zur Unterstützung von Townshends Truppen zur Verfügung.

Neutrale

Haiti: Das Land wird für die Dauer von 10 Jahren zu einem US-Protektorat erklärt.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen