Kriegstagebuch 16. Oktober 1944


Rationierung Verbrauchsgüter

Alle Verbrauchsgüter in Deutschland werden streng rationiert,

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 16. Oktober 1944:

Westfront

US-Streitkräfte schließen den Ring um Aachen.

Besetzte Gebiete

Ungarn: Ferenc Szalasi, der Führer der faschistischen Partei Pfeilkreuzler wird kommissarischer Regent und ‘königlich-ungarischer Ministerpräsident’. Seine Anhänger beginnen mit der Ausübung des Terrors gegen die Juden im Ghetto von Budapest.

Heimatfronten

Deutschland: Die Brotration werden auf 198 Gramm pro Woche reduziert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Hitlers Empfang in Berlin Wieso griff Hitler Russland an ?

      Wieso griff Hitler Russland an ? (Teil I) Angesichts der nachfolgenden Ereignisse erscheint Hitlers Entschluss, Russland anzugreifen, als purer Wahnsinn. Bereits Napoleon hatte in dem Feldzug von 1812 den Beginn […]

    • Rote Armee in der Offensive 1943-1945 Rote Armee 1943-45

      Stärke und Organisation der sowjetischen Streitkräfte in der zweiten Kriegshälfte von 1943 bis 1945. Verbände und Divisionen der Roten Armee und ihre Ausrüstung. Hier zur Roten Armee 1942. Am 19. […]

    • Unternehmen Torch Unternehmen Torch

      Das Unternehmen Torch, die alliierten Landungen in Französisch-Nordwestafrika am 8. November 1942. Stärke der Flotten, Bodentruppen, die Vichy-französischen Verteidiger und die Reaktion der Achsenmächte. Unternehmen Torch (Fackel) Am Morgen des […]

    • Fortgeschrittenen-Trainer vom Typ Arado 96 Piloten-Training und Jagdflieger-Asse zweite Kriegshälfte

      Piloten-Training und Jagdflieger-Asse der deutschen Luftwaffe in der Zweiten Hälfte des 2. Weltkriegs ab 1942 (Teil II). Siehe auch: Piloten-Training der Luftwaffe vor 1942 (Teil I) Niedergang des Piloten-Trainings Die […]