Kriegstagebuch 16. Oktober 1940


 sinkender britischer Frachter

Ein sinkender britischer Frachter.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 16. Oktober 1940:

Seekrieg

Atlantik: Vier deutsche U-Boote, welche vom 5. bis 16. Oktober im Northern Channel operieren, versenken 4 Handelsschiffe und beschädigen drei weitere, einschließlich des bewaffneten Hilfskreuzers Cheshire.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Staatsbesuch Molotows in Berlin Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ?

      Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ? Teil II zur Frage, wieso griff ER Russland an ?   In den vier Monaten zwischen Juli und Dezember 1940 wirkte Hitler in Bezug […]

    • U-Boot I 19 Unterseekreuzer I 15, I 9, I 16, I 361, I 400

      Japanische Unterseekreuzer-Klassen I 15, I 9, I 16, I 361, I 400 aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3D-Modell. Nach dem Ersten Weltkrieg erhielten die Japaner […]

    • Russischer Gegenangriff mit Panzerunterstützung Rote Armee 1941

      Stärke und Organisation der Rote Armee beim Unternehmen Barbarossa im Juni 1941. Der Winterkrieg gegen Finnland 1939/40 hatte viele Mängel in der Roten Armee offenbart und in den nachfolgenden Monaten […]

    • 3D-Modell De Havilland Vampire DH 100 Vampire

      Englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk de Havilland Vampire, schnellster Düsenjäger von 1945. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. de Havilland DH 100 Vampire Typ: englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk. Geschichte: […]