Kriegstagebuch 16. Mai 1942


Am Strand von Kertsch auf der Krim türmen sich Leichen und zerstörtes Kriegsmaterial.

Am Strand von Kertsch auf der Krim türmen sich Leichen und zerstörtes Kriegsmaterial.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 16. Mai 1942:

Ostfront

Krim: DEUTSCHE VERBÄNDE EROBERN KERTSCH, wodurch die russischen Hoffnungen zerschlagen werden, daß die Belagerung von Sewastopol aufgehoben werden kann.

Luftkrieg

Südost-Asien: Die RAF bombardiert Akjab (Burma).

Heimatfronten

USA: Mrs. Hobby wird zum Direktor vom ‘Women’s Auxiliary Army Corps’ (Frauen-Hilfskorps der Armee) ernannt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • 3D-Modell Sten Mk 2 Sten MP

      Englische Maschinenpistole Sten Gun. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Sten Mk I, II, III, V Typ: Maschinenpistole. Geschichte: Die britische Armee mußte 1939 ohne irgendeine Maschinenpistole in […]

    • Staatsbesuch Molotows in Berlin Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ?

      Hatte Hitler Alternativen zum Russland-Feldzug ? Teil II zur Frage, wieso griff ER Russland an ?   In den vier Monaten zwischen Juli und Dezember 1940 wirkte Hitler in Bezug […]

    • Polnische Truppen marschieren durch eine englische Stadt Polnische Exilstreitkräfte

      Polnische Armee im Exil. hier zu den Polnischen Streitkräften 1939. Viele polnische Soldaten, einzeln oder in kleinen Gruppen, konnten sich nach der Niederlage von 1939 der Gefangenschaft entziehen oder aus […]

    • Freiwillige der britischen Home Guard Britische Armee 1940

      Britische Armee und Home Guard in Westeuropa und im Mittelmeer-Raum im Jahr 1940. In den ersten sechs Monaten des 2. Weltkrieges gab es wenig Kampfhandlungen an der Westfront, mit Ausnahme […]