Kriegstagebuch 16. Mai 1940

PzKpfw 38(t) nach einem französischen Luftangriff

PzKpfw 38(t) nach einem französischen Luftangriff, im Hintergrund das Grab eines der Besatzungsmitglieder.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 16. Mai 1940:

Westfront

Bei Einbruch der Dunkelheit sind Guderians Panzerspitzen schon 89 km westlich von Sedan. Die alliierten Armeen der Engländer, Franzosen und Belgier beginnen mit dem Rückzug von der Dijle-Linie zur Schelde-Linie, westlich von Brüssel. Die belgische Regierung weicht nach Ostende aus.

Luftkrieg

26 LeO-451s (4 abgeschossen) mit Jagdschutz bombardieren deutsche Panzer bei Montcornet, welche gerade mit Treibstoff versorgt werden. Die Advanced Air Striking Force (vorgeschobene Angriffs-Luftwaffe) der englischen Royal Air Force wird von Basen südlich der Maas in den Raum um Troyes östlich von Paris zurückverlegt.

Politik

Churchill fliegt nach Paris um sich mit Reynaud, Daladier und General Gamelin zu besprechen.

Neutrale

USA: Präsident Roosevelt gibt der amerikanischen Flugzeugindustrie ein Produktionsziel von 50.000 Militärflugzeugen je Jahr vor.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031