Kriegstagebuch 16. März 1945

Schwere deutsche Verluste bei Gegenoffensive

Der Entsatzvorstoß der 6. SS-Panzer-Armee auf Budapest wird mit schweren Verlusten zum stehen gebracht.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 16. März 1945:

Ostfront

Ungarn: Tolbuchins 3. Ukrainische Front beginnt einen großen Gegenangriff gegen 6. SS-Panzer-Armee und 3. ungarische Armee, worunter letztere zusammenbricht.

Luftkrieg

Deutschland: Schwere RAF-Nachtangriffe auf Nürnberg und Würzburg. Ein wolkenloser Himmel unterstützt die deutschen Nachtjäger, wodurch 30 englische Bomber verloren gehen.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen