Kriegstagebuch 16. März 1945

Schwere deutsche Verluste bei Gegenoffensive

Der Entsatzvorstoß der 6. SS-Panzer-Armee auf Budapest wird mit schweren Verlusten zum stehen gebracht.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 16. März 1945:

Ostfront

Ungarn: Tolbuchins 3. Ukrainische Front beginnt einen großen Gegenangriff gegen 6. SS-Panzer-Armee und 3. ungarische Armee, worunter letztere zusammenbricht.

Luftkrieg

Deutschland: Schwere RAF-Nachtangriffe auf Nürnberg und Würzburg. Ein wolkenloser Himmel unterstützt die deutschen Nachtjäger, wodurch 30 englische Bomber verloren gehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.