Kriegstagebuch 16. März 1940

vollsichtverglaste Rumpfbug einer He 111

Der vollsichtverglaste Rumpfbug einer He 111 beim Angriff auf Schiffe an der schottischen Ostküste.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 16. März 1940:

Luftkrieg

Deutscher Luftangriff auf Scapa Flow durch 32 Bomber (2 verloren). Der Kreuzer Norfolk wird beschädigt und sieben Marineangehörige und acht Zivilisten sind unter den Opfern, einschließlich James Isbister, dem ersten britischen Zivilisten, welcher durch einen feindlichen Luftangriff im 2. Weltkrieg getötet wird.

Neutrale

Argentinien: Die Regierung läßt die Besatzung der Admiral Graf Spee in das Innere des Landes deportieren und verbietet ihnen, ihre Uniformen zu tragen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen