Kriegstagebuch 16. Juli 1916

Britisches Kriegsplakat

Ein britisches Plakat fordert zum Sammeln von Knochen und Fetten für die Munitionsproduktion auf.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 16. Juli 1916:

Heimatfronten

Großbritannien: Kriegs-Spar-Woche.

Westfront

Schlacht an der Somme: Die britische 62. Brigade wird in der Nacht vom 15./16. Juli im Wald von Mametz abgelöst. Seit dem 12. Juli haben schwere deutsche Geschütze der Brigade 950 Mann Verluste zugefügt.

Ostfront

Baltikum: Ein geringer Vorstoss von sibirischen Truppen der russischen Zwölften Armee südöstlich von Riga bleibt bis zum 21. Juli gegen den Widerstand der deutschen Achten Armee unter v. Below liegen.

Naher Osten

Arabischer Aufstand: Die ägyptische Gebirgsgeschütz-Batterie aus 4 Kanonen beschiesst Taif, ein türkisches Verteidigungszentrum.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen