Kriegstagebuch 16. Januar 1942

Feldmarschall Walter von Reichenau

Feldmarschall Walter von Reichenau stand schon vor 1933 mit Hitler in Verbindung und war sehr ehrgeizig.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 16. Januar 1942:

Heimatfronten

Russland: Das russische Oberkommando veröffentlicht ein Dokument, welches von Feldmarschall von Reichenau, dem Oberbefehlshaber der deutschen 6. Armee unterzeichnet ist, und bei Kalinin nordwestlich von Moskau gefunden wurde. Darin weißt dieser die deutschen Truppen an, sich ‘gnadenlos’ gegenüber der russischen Zivilbevölkerung zu verhalten. Reichenau selbst stirbt bei einem Flugzeugabsturz auf dem Weg in ein ein Krankenhaus nach einem Herzinfakt.
USA: Filmstar Carole Lombard kommt mit 41 Jahren bei einem Flugzeugabsturz auf dem Table Mountain bei Las Vegas ums Leben. Sie war auf der Rückreise von einer Werbeveranstaltung für US-Kriegsanleihen in Indianapolis.

Politik

Russland: Cripps wird durch Kerr als britischer Botschafter in Moskau ersetzt.

Luftkrieg

Deutschland: 52 RAF-Bomber greifen Hamburg an und werfen 72 t Bomben ab.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply