Kriegstagebuch 16. Februar 1945

Phosphor-Ladung explodiert in japanischen Bunker

Während eine Phosphor-Ladung in einem japanischen Bunker auf der Insel Corregidor explodiert, bereiten sich US-Soldaten darauf vor, auf entkommene Japaner zu feuern.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 16. Februar 1945:

Luftkrieg
Pazifik: US-Fallschirmjäger nehmen Corregidor (Philippinen).
Deutschland: 263 USAAF-Bomber greifen Regensburg an und werfen 559 t Bomben ab.

Seekrieg
Pazifik: 1.000 US-Trägerflugzeuge der Task Force TF 58 greifen Tokio und Yokohama an (Wiederholung am nächsten Tag).

Politik

Venezuela erklärt Deutschland und Japan den Krieg.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.