Kriegstagebuch 16. April 1940


U 1

Am 15. Juni 1935 lief mit U 1 das erste U-Boot der deutschen Kriegsmarine vom Stapel.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 16. April 1940:

Seekrieg

Das deutsche U-Boot U 1 wird vor Stavanger durch das englische Unterseeboot Porpoise versenkt.

Politik

Norwegen: Weißbuch der Regierung zur deutschen Invasion wird veröffentlicht, welches 13 Forderungen auflistet, die der deutsche Vertreter in Oslo wenige Stunden nach dem Angriff vom 9. April stellte.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Panzerkreuzer Blücher Panzerkreuzer Blücher auf der Doggerbank

      Deutscher Panzerkreuzer Blücher aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Der Panzerkreuzer SMS Blücher ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein völlig ungeeignetes Kriegsschiff enstehen kann. […]

    • Gartenbahn Gartenbahn

      Aufbau einer Gartenbahn im Zeit- und Kostenplan. Zu meinem Haus gehört ein relativ großer Garten mit altem Baumbestand. Als Arzt war es mir ein Anliegen für meine Patienten – und […]

    • Griechische Soldaten 1940/41 Griechische Streitkräfte 1940-41

      Stärke und Organisation der Streitkräfte von Griechenland 1940 bis 1941 im Krieg gegen Italien und Deutschland im Balkanfeldzug. Von 1938 bis zum deutschen Angriff 1941 war Griechenland eine konstitutionelle Monarchie […]

    • Rumänische Infanterie während der Schlacht um Sewastopol Rumänische Streitkräfte 1942

      Stärke und Organisation der Armee, Luftwaffe und Marine von Rumänien im Jahr 1942. Kriegsgliederung, Divisionen, Bewaffnung und Ausrüstung der rumänischen Armee, Flugzeuge der rumänischen Luftwaffe und Kriegsschiffe der rumänischen Marine. […]