Kriegstagebuch 15. September 1941


Vormarsch deutscher Kolonnen auf den sandigen Straßen in Südrußland

Anstrengender Vormarsch deutscher Kolonnen auf den sandigen Straßen in Südrußland zur Einkreisung von Kiew.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 15. September 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa SCHLACHT VON KIEW: Die Panzerspitzen von Guderian (Heeresgruppe Mitte) und Kleist (Heeresgruppe Süd) treffen bei Lochwiza, östlich von Kiew, zusammen und vollenden die Einschließung von 4 russischen Armeen. 600.000 Gefangene werden bis zum 27. September gemacht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • 3d-Modell Grease Gun M3 Grease Gun, UD-42

      US-Maschinenpistole M3 Grease Gun und Kommando-Waffe UD-42. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. US M3 Grease Gun Typ: Maschinenpistole. Geschichte der M3 Grease Gun Die US-Maschinenpistole M3 Grease […]

    • Mufti von Jerusalem Mohammed Hadschi Amin Al Husseini Waffen-SS-Divisionen 20-25

      Befehlshaber, Aufstellung, Einsätze, Ende, Infanterie-Stärke und Panzerausstattung der Waffen-SS-Divisionen 20-25 (estnische Nr. 1 bis Hunyadi). In diesen Nummern-Bereich der Waffen-SS-Divisionen befinden sich auch einige weniger bekannte und bizarre Formationen, neben […]

    • Sturmgeschütze vom Typ StuG in der Endmontage. Deutsche Produktion an Panzerfahrzeugen

      Produzierte Panzerkampfwagen, Sturmgeschütze und Selbstfahrlafetten in Deutschland im 2. Weltkrieg Die nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung aller für das deutsche Heer während des Zweiten Weltkrieges hergestellten Panzerfahrzeugen. Mit Ausnahme der […]