Kriegstagebuch 15. September 1941

Vormarsch deutscher Kolonnen auf den sandigen Straßen in Südrußland

Anstrengender Vormarsch deutscher Kolonnen auf den sandigen Straßen in Südrußland zur Einkreisung von Kiew.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 15. September 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa SCHLACHT VON KIEW: Die Panzerspitzen von Guderian (Heeresgruppe Mitte) und Kleist (Heeresgruppe Süd) treffen bei Lochwiza, östlich von Kiew, zusammen und vollenden die Einschließung von 4 russischen Armeen. 600.000 Gefangene werden bis zum 27. September gemacht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen