Kriegstagebuch 15. November 1939

Japanische Infanterie im Gefecht in Süd-China

Japanische Infanterie im Gefecht in Süd-China. Das Maschinengewehr ist vom Modell 6,5 mm Typ 96, welches viele Eigenschaften des tschechischen ZB übernommen hatte.

Kriegstagebuch für Mittwoch den 15. November 1939:

China

Die Japaner erobern Pakhoi, den letzten chinesischen Hafen. Seit Juli 1937 haben die Japaner nun alle Häfen Chinas besetzt.

Politik

Der deutsche Reichsaußenminister von Ribbentrop weist den holländisch-belgischen Friedensappell vom 7. November zurück.

Besetzte Gebiete

Tschechoslowakei: Große Demonstration bei der Beerdigung von Jan Opletal, eines Medizinstudenten welcher in Prag bei den Unruhen zum Unabhängigkeitstag am 28. Oktober tödlich verwundet wurde.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Kaiser in WoW Schlachtschiff Kaiser in WoWs

      World of Warships: deutsches Schlachtschiff der Kaiser aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte und Spezifikationen der Kaiser-Klasse und Einsatz im F2P-Spiel WoWs. Das deutsche Schlachtschiff der Kaiser-Klasse ist das fünfte Schiff […]

    • Truppen der ungarischen 2. Armee auf dem Marsch Ungarische Streitkräfte 1942

      Stärke und Organisation der Armee und Luftwaffe von Ungarn im Jahr 1942. Kriegsgliederung an der Ostfront, Divisionen, Ausrüstung und Flugzeuge. Ungarische Armee Im Frühjahr 1942 forderten die Deutschen mehr Truppen […]

    • PzKPfw VI Tiger I PzKpfw VI Tiger

      Erfolgreichster Kampfpanzer des Zweiten Weltkriegs, der deutsche schwerer Panzerkampfwagen VI Ausf. E (Tiger I, Teil II). Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und 3d-Modell. hier zu Teil I vom Tiger-Panzer Einsatz Die erste […]