Kriegstagebuch 15. Mai 1941

 Matilda II Panzer während des Unternehmen Brevity

Fotografiert aus einem britischen Schützengraben heraus, rollt ein Matilda II Panzer während des Unternehmen Brevity auf die Stellungen des DAK zu.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 15. Mai 1941:

Nordafrika

Erste britische Offensive gegen das DAK (Operation Brevity): Halfayapaß und Sollum gehen verloren.

Luftkrieg

Die englische Regierung genehmigt Gegenmaßnahmen gegen deutsche Flugzeuge, welche auf den Weg in den Irak auf syrischen Flugfeldern (Vichy-Frankreich) aufgetankt werden.

Heimatfronten

Großbritannien: Das erste englische Düsenflugzeug, eine Gloster E.28/39 Pioneer, wird in Cranwell (Linconshire), getestet.

Neutrale

USA: Die US-Küstenwache entert jedes französische Handelsschiff in amerikanischen Häfen, einschließlich des Passagierschiffes Normandie.
Das Schlachtschiff USS Washington (Stapellauf Juni 1940) tritt der Flotte 5 Monate früher als geplant bei.

Besetzte Gebiete

Britische Kanalinseln: Mrs. Sybil Hathaway, Lady of Sark (Channel Islands), wird wegen Anti-Nazi-Aktivitäten auf Guernsey in ein deutsches Konzentrationslager gebracht.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen