Kriegstagebuch 15. Mai 1919

M.V. Tukachevsky ist einer der brillantesten Roten Kommandanten

M.V. Tukachevsky ist einer der brillantesten Roten Kommandanten. Er führt die Rote 5. Armee gegen Koltschak an.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 15. Mai 1919:

Sibirien: Um dieses Datum herum ist die Rote Ostfront 361.000 Mann plus 195.000 in drei rückwärtigen Militärbezirken stark, während sich Koltschaks Armeen zurückziehen.
Nordrussland – Murmansk-Eisenbahn: 400 Briten erstürmen die Sechzigste Ortschaft, welche zu Ehren des 60. Schützen-Regiments so benannt wird. Die Weißen besetzen Povyenets am 18. Mai und die Alliierten nehmen Medyezhya am 21. Mai.
Frankreich: Der zionistische Anführer und Meisterspion Dr. Aaronsohn ertrinkt bei einem Flugzeugabsturz eines RAF Airco D.H.4 Postflugzeuges im Hafen von Boulogne, als er zur Friedenskonferenz zurückkehren will. Die Nachricht wird erst am 20. Mai veröffentlicht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.