Kriegstagebuch 15. März 1942

leichter Kreuzer der Dido-Klasse

Ein leichter Kreuzer der Dido-Klasse. Diese Schiffe waren eigentlich für die Luftabwehr der Flotte konzipiert.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 15. März 1942:

Seekrieg

Mittelmeer: Die Kreuzer Dido und Euryalus, zusammen mit 6 Zerstörern, beschießen in der Nacht vom 15. auf den 16. März Rhodos.

Heimatfronten

USA: Tod von Rachel Field, dem Autor von ‘All This and Heaven Too’ im Alter von 47 Jahren.

Besetzte Gebiete

Norwegen: Eine Gruppe norwegischer Patrioten kapert zwischen Oslo und Bergen das Segelschiff Galtesund und segelt mit diesem in einen britischen Hafen, wo sie am 17. März eintreffen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Amerikanische Soldaten in Frankreich US-Armee 1. Weltkrieg

      Die amerikanische Armee im Ersten Weltkrieg. Uniformen, Waffen, Artillerie, Luftstreitkräfte und Aufbau der US-Armee 1917 bis 1918. Der eigentliche Kriegseintritt der USA im April 1917 in den 1. Weltkrieg war […]

    • Panzerkreuzer Blücher Panzerkreuzer Blücher

      Deutscher Panzerkreuzer Blücher und das Gefecht auf der Doggerbank im Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Der Panzerkreuzer SMS Blücher ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein […]

    • Deutsche Panzer nach den ersten Grenzkämpfen in Polen Wehrmacht Kriegsgliederung Polen-Feldzug 1939

      Aufmarsch, Soll-Stärken der Divisionen und Bestand an Panzerkampfwagen der deutschen Wehrmacht am 1. September 1939. Die Kriegsgliederung der Wehrmacht zum Zeitpunkt des Angriffes auf Polen und dem damit verbundenen Beginn […]