Kriegstagebuch 15. Juni 1940

Deutsche Sturmboote preschen über den Rhein.

Deutsche Sturmboote preschen über den Rhein.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 15. Juni 1940:

Frankreich

Deutsche Soldaten erobern Verdun. Die deutsche 7. Armee der Heeres-Gruppe C überquert den Rhein gegenüber Colmar. Das französische Heeres-Oberkommando verlegt aus Briare an der Loire nach Vichy zurück.

Seekrieg

Evakuierung von englischen und alliierten Truppen aus Nordwest-Frankreich beginnt (Unternehmen Cycle): 30.600 britische Soldaten beginnen damit, Cherbourg zu verlassen.

Politik

US-Präsident Roosevelt weißt den Aufruf von Frankreichs Ministerpräsident Reynaud vom Vortage zurück: die USA werden weiterhin Frankreich jede mögliche materielle und moralische Hilfe geben, aber sind nicht in der Lage selbst einen direkten militärischen Beitrag zu leisten.

Neutrale

Baltische Staaten: Russische Truppen marschieren in Litauen ein.

Luftkrieg

Italienische Flugzeuge greifen Ziele in Südfrankreich und auf Korsika an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen