Kriegstagebuch 15. Juni 1940

Deutsche Sturmboote preschen über den Rhein.

Deutsche Sturmboote preschen über den Rhein.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 15. Juni 1940:

Frankreich

Deutsche Soldaten erobern Verdun. Die deutsche 7. Armee der Heeres-Gruppe C überquert den Rhein gegenüber Colmar. Das französische Heeres-Oberkommando verlegt aus Briare an der Loire nach Vichy zurück.

Seekrieg

Evakuierung von englischen und alliierten Truppen aus Nordwest-Frankreich beginnt (Unternehmen Cycle): 30.600 britische Soldaten beginnen damit, Cherbourg zu verlassen.

Politik

US-Präsident Roosevelt weißt den Aufruf von Frankreichs Ministerpräsident Reynaud vom Vortage zurück: die USA werden weiterhin Frankreich jede mögliche materielle und moralische Hilfe geben, aber sind nicht in der Lage selbst einen direkten militärischen Beitrag zu leisten.

Neutrale

Baltische Staaten: Russische Truppen marschieren in Litauen ein.

Luftkrieg

Italienische Flugzeuge greifen Ziele in Südfrankreich und auf Korsika an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.