Kriegstagebuch 15. Januar 1943

US-Marines und Sherman-Panzer auf Guadalcanal

US-Marineinfanterie mit Unterstützung von M4 Sherman-Panzern verfolgt die zurückweichenden Japaner auf Guadalcanal.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 15. Januar 1943:

Pazifik

Salomon-Inseln: Finale US-Bodenoffensive auf Guadalcanal beginnt.

Afrika

Libyen: Die Britische 8. Armee stößt von Buerat nach Westen vor.

Seekrieg

Mittelmeer: Die ‘Inshore Squadron’ der Britischen Mittelmeer-Flotte versorgt die 8. Armee mit Versorgungsgütern, während diese an der nordafrikanischen Küste entlang vorstößt. Der Kreuzer Dragon wird von der Royal Navy an die polnische Exil-Marine abgegeben (Name des Schiffes wird nicht geändert).

Heimatfronten

Großbritannien: Hugh McAteer und 3 andere IRA-‘Offiziere’ entkommen aus dem Gefängnis Crumlin Road Prison in Belfast. McAtter wird im September 1943 wieder geschnappt.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen