Kriegstagebuch 15. Januar 1943

US-Marines und Sherman-Panzer auf Guadalcanal

US-Marineinfanterie mit Unterstützung von M4 Sherman-Panzern verfolgt die zurückweichenden Japaner auf Guadalcanal.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 15. Januar 1943:

Pazifik

Salomon-Inseln: Finale US-Bodenoffensive auf Guadalcanal beginnt.

Afrika

Libyen: Die Britische 8. Armee stößt von Buerat nach Westen vor.

Seekrieg

Mittelmeer: Die ‘Inshore Squadron’ der Britischen Mittelmeer-Flotte versorgt die 8. Armee mit Versorgungsgütern, während diese an der nordafrikanischen Küste entlang vorstößt. Der Kreuzer Dragon wird von der Royal Navy an die polnische Exil-Marine abgegeben (Name des Schiffes wird nicht geändert).

Heimatfronten

Großbritannien: Hugh McAteer und 3 andere IRA-‘Offiziere’ entkommen aus dem Gefängnis Crumlin Road Prison in Belfast. McAtter wird im September 1943 wieder geschnappt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.