Kriegstagebuch 14. September 1940

Sperrballone und Flak-Einheiten

Sperrballone und Flak-Einheiten sollen die deutschen Landungsboote an der französischen Kanalküste schützen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 14. September 1940:

Luftkrieg

Bomben abgeworfen auf Kingston, Wimbledon, Brighton, Eastbourne, Ipswich und in Nordwest-England. Diese verhältnismäßig erfolgreichen Tagesangriffe bei wolkigem Wetter lassen Göring glauben, daß das britische Jägerkommando schwächer wird.
Verluste: 8 deutsche, 13 englische Flugzeuge.
Das englische Bomberkommando versenkt viele Landungsfahrzeuge in den Häfen zwischen Boulogne und Antwerpen.

Seekrieg

Hitler verschiebt die endgültige Entscheidung über die Durchführung des Unternehmens Seelöwe bis auf den 17. September

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen