Kriegstagebuch 14. September 1914

Deutsche Truppen im Schützengraben 1914

Deutsche Truppen im Schützengraben. Mit dem ersten Eingraben der Truppen und der Dominanz der zahlenmäßig immer mehr zunehmenden Maschinengewehre auf dem Gefechtsfeld ist es mit dem Bewegungskrieg im Westen vorbei.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 14. September 1914:

Westfront

Aisne: Trotz großer Anstrengungen (das I. Korps des BEF nimmt 12 Kanonen) sind die Bündnispartner nicht in der Lage, ihre schmalen Brückenköpfe über den Fluss Aisne gegen die deutschen Schützengräben zu vergrössern.
MOLTKE LEGT DAS AMT DES DEUTSCHEN GENERALSTABCHEFS NIEDER UND VON FALKENHAYN WIRD NACHFOLGER, was aber erst am 3. November öffentlich gemacht wird.
Fochs Neunte Armee ist nicht in der Lage die Strasse Reims-St. Menehould zu überqueren und es fehlt ihr auch an Artillerie, um die Höhen von Moronvillers am 16./17. September zu nehmen.
Lothringen: Leutnant de Lattre (12. Dragoner, 2. Kavallerie Division) tötet 2 bayerische Ulanen mit seinem Schwert, wird aber selbst von einer Lanze westlich von Pont-à-Mousson (Mosel) im Alter von 25 Jahren getötet. Er wird mit dem Verdienstorden der Ehrenlegion ausgezeichnet.

Ostfront

Das russische Oberkommando STAWKA befiehlt alle Funkmeldungen zu verschlüsseln. Der österreich-ungarische Hauptmann Pokorny knackt den Code aber schon am 19. September.
Polen und Galizien: Die Russen besetzen die Drohobvcz-Ölfelder und überschreiten den Fluss San an seiner Mündung bei der Verfolgung der österreich-ungarischen Truppen. Lechitski Neunte Armee kann Sandomir an der Weichsel zurückerobern.

Seekrieg

Südatlantik: Ein 90-minütiges Gefecht zwischen Hilfskreuzern. HMS Carmania (beschädigt) versenkt die deutsche Kap Trafalgar, als diese Kohlen bei der brasilianischen Insel Trinidads aufnimmt.
Pazifik: Admiral Spees Flotte kommt bei Samoa an, findet den Hafen aber leer vor.

Heimatfronten

Großbritannien: König und Königin zu Besuch bei verwundeten Offiziere im Princess Henry of Battenberg’s Hospital in London.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen