Kriegstagebuch 14. Oktober 1943

B-17 Notlandung Schweiz

Diese B-17 F Fliegende Festung wurde beim Luftangriff auf Schweinfurt von Jägern und Flak mehrfach getroffen und muß bei Aesch in der Schweiz notlanden.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 14. Oktober 1943:

Luftkrieg

Deutschland – ZWEITER LUFTANGRIFF AUF SCHWEINFURT (‘Schwarzer Donnerstag’): 291 B-17 Fliegende Festungen werden zur Kugellager-Fabrik geschickt, 228 erreichen Schweinfurt und werfen 483 Tonnen Bomben ab – jedoch gehen 60 Bomber verloren. Die 8. US-Air-Force gibt vorübergehend ihre strategischen Luftangriffe gegen weit entfernte Ziele auf.

Ostfront

Südabschnitt: Die Rote Armee erobert Saporoshje zurück.


Produkte von Amazon.de

    Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.