Kriegstagebuch 14. Oktober 1939

Schlachtschiff Royal Oak

Englisches Schlachtschiff Royal Oak.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 14. Oktober 1939:

Seekrieg

Atlantik: SCHLACHTSCHIFF ROYAL OAK VERSENKT (833 Opfer), im ‘gegen jedes Eindringen gesicherten’ Ankerplatz der Royal Navy von Scapa Flow, durch das deutsche U-Boot U-47 von Günther Prien.
Die englische Flotte wird anschließend bis auf weiteres nach Loch Ewe (West-Schottland) verlegt.
Das polnische Unterseeboot Orzel erreicht England nach einer erstaunlichen Flucht aus der Ostsee.

Westfront

General Gamelin, der französische Oberbefehlshaber, richtet einen melodramatischen Aufruf an die Truppen, in dem er eine massive deutsche Offensive ‘in jedem Augenblick’ vorhersagt.

Neutrale

Finnland: Militärische Mobilmachung.

Geheimkrieg

Das entkommene polnische Code-Knacker-Team beginnt seine Einsätze mit dem höchstgeheimen Nachbau der deutschen Enigma-Verschlüsselungsmaschine in Frankreich. Am 25. Juli hatten die Polen bereits jeweils einen Nachbau nach England und Frankreich geliefert.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen