Kriegstagebuch 14. Mai 1945

Superfortress über Japan

Eine B-29 Superfortress wirft Bomben über Japan ab.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 14. Mai 1945:

Luftkrieg

Pazifik – TAGES-BRANDBOMBEN-ANGRIFF AUF NAGOYA: Um die japanische Moral und Industrieproduktion nach dem schweren psychologischen Schlag des deutschen Zusammenbruchs weiter zu untergraben, beginnt das 21. US-Bomberkommando mit der 20. US-Air-Force Brandbombenangriffe bei Tageslicht auf die vier Städte Nagoya, Yokohama, Osaka und Kobe zwischen dem 14. Mai und 15. Juni. Insgesamt 4.700 Einsätze (77 B-29 Superfortress gehen verloren) 16.647 Tonnen Napalm- und Öl-Bomben vernichten 36 km² bebaute Fläche von Stadtgebieten.

Okinawa

20 US-Marinesoldaten erreichen den Gipfel des Sugar Loaf Hill, werden aber am nächsten Tag zum Rückzug gezwungen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    August 2017
    M D M D F S S
    « Jul    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031