Kriegstagebuch 14. März 1945

 Bielefeld-Viadukt nach dem Angriff durch Lancasters

Das stabile Bielefeld-Viadukt nach dem Angriff durch Lancaster-Bomber der 617. Staffel, welche eine Grand-Slam-Bombe (9979 kg) und mehrere Tallboys (5443 kg) am 14.März 1945 abwarfen. Die großen Krater sind von den Tallboys, während die Grand Slam ein kleineres Loch in den Boden bohrte um tief im Untergrund zu explodieren.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 14. März 1945:

Luftkrieg

Deutschland: Der Bielefeld-Eisenbahn-Viadukt wird durch 10.000-kg-Bomben zerstört (‘Grand Slam‘), wodurch deutsche Truppenverschiebungen aus dem Ruhrgebiet zum amerikanischen Brückenkopf bei Remagen verhindert werden.

Ostfront

Slowakei: Russische Truppen nehmen Zvolen (Sala) in den Karpaten, nördlich von Budapest.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2018
    MDMDFSS
    « Nov  
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31