Kriegstagebuch 14. März 1918

Curtiss H-12 Flugbooten

Heftige Luftgefechte zwischen diesen schweren, gut bewaffneten Curtiss H-12 Flugbooten und Hansa-Brandenburg Wasserflugzeug-Jäger finden über der Nordsee statt.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 14. März 1918:

Luftkrieg

Nordsee: Luftgefecht zwischen Wasserflugzeugen, als 2 des Royal Naval Air Service 5 deutsche Flugzeuge angreifen (1 abgeschossen, 1 beschädigt, 1 Beobachter getötet).
Italien: Die 42. Squadron des Royal Flying Corps wird zum BEF an die Westfront verlegt.

Ostfront

UdSSR: Der 4. Kongress der Sowjets ratifiziert den Vertrag von Brest-Litowsk in Moskau. Die Roten besetzen Ekaterinodar, die Hauptstadt der Kuban-Kosaken.

Naher Osten

Kaukasus: Rückzug der Armenier auf die alte russische Grenze. Türkisch-Transkaukasische Trebizond-Konferenz eröffnet.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen