Kriegstagebuch 14. Juni 1945

US-Infanterie schießt auf Japaner

US-Infanterie schießt mit ihren Garand M1 Gewehren auf angreifende Japaner auf Okinawa.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 14. Juni 1945:

Okinawa

US-Infanterie nimmt die Höhe Yaeju-Dake.

Seekrieg

Pazifik: Die britische Kampfgruppe überfällt Truk (am 14. und 15. Juni).

Besetzte Gebiete

Deutschland: Der ehemalige Reichsaußenminister von Ribbentrop wird durch britische Militärpolizei verhaftet.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen