Kriegstagebuch 14. Juni 1945

US-Infanterie schießt auf Japaner

US-Infanterie schießt mit ihren Garand M1 Gewehren auf angreifende Japaner auf Okinawa.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 14. Juni 1945:

Okinawa

US-Infanterie nimmt die Höhe Yaeju-Dake.

Seekrieg

Pazifik: Die britische Kampfgruppe überfällt Truk (am 14. und 15. Juni).

Besetzte Gebiete

Deutschland: Der ehemalige Reichsaußenminister von Ribbentrop wird durch britische Militärpolizei verhaftet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.