Kriegstagebuch 14. Juli 1916

Britische Kavalleristen an der Somme

Britische Kavalleristen der ‘Deccan Horse’ warten auf die Gelegenheit zum Vorstoß während des Gefechts an der Bazentin-Höhe an diesem Tag. Der Befehl kommt nie, da sie nicht in der Lage waren, gegen Maschinengewehre anzureiten.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 14. Juli 1916:

Westfront

Schlacht an der Somme Schlacht an der Bazentin-Höhe: 4 Divisionen des BEF (22.000 Mann) durchbrechen die zweite deutsche Linie nach einem überraschenden Sturmangriff nach einem nur 5-minütigen Artilleriebeschuss in der Morgendämmerung ab 3:25 Uhr. Sie nehmen Longueval und Bazentin le Petit zusammen mit 2.000 Kriegsgefangenen. Die britische 2. Kavallerie-Division reitet unter 102 Verlusten auf den ‘Hohen Wald’ und reitet eine Attacke, welche 48 deutsche Verluste verursacht. Die Kavallerie wird bei Einbruch der Dunkelheit zurückgezogen. Die 18. Division sichert den Wald von Trones. Haig und Foch besuchen Rawlinson in seinem Hauptquartier, um ihn für den Erfolg zu gratulieren. 3 deutsche Divisionen werden schnell herangeführt, um die Frontlücke zu schließen.

Ostfront

West-Russland Schlacht von Baronovichi endet: Russische Verluste 80.000 Mann, vor allem durch Artilleriegranaten. Das STAVKA hat beschlossen, den Angriff einzustellen. Deutsche Verluste 16.000 Mann.

Afrikanische Fronten

Victoria-See – die britische ‘Lake Force’ nimmt Mwanza (die Anlandung hatte im Osten am 11. Juli begonnen), aber die deutsche 500 Mann starke Besatzung entkommt nach Süden. Deventers ostafrikanische 2. Division nimmt Mpondi auf der Zentralseisenbahnstrecke und setzt den Vorstoß nach Süden am 19. Juli fort. Die deutsche Nachhut fügt 2 belgischen Bataillone bei Djobahika schwere Verluste zu.

Seekrieg

Nordsee: Das deutsche U-Boot U 51 wird durch das britische Unterseeboot H5 in der Ems-Mündung torpediert.
Adria: Das beschädigte italienische U-Boot Balilla versenkt sich vor Kap Pianka (nordwestlich der Insel Lissa) selbst, um sich nicht zwei österreich-ungarischen Torpedobooten übergeben zu müssen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen