Kriegstagebuch 14. Februar 1942

Japanische Fallschirmjäger landen bei Palembang

Aus Transportmaschinen amerikanischer Bauart, welche in Japan unter Lizenz gebaut wurden und welche man als RAF-Flugzeuge getarnt hat, sind japanische Fallschirmjäger völlig überraschen bei Palembang abgesprungen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 14. Februar 1942:

Luftkrieg

Pazifik: Japanische Fallschirmjäger landen bei Palembang auf Sumatra. Die Holländer können zwar noch eine Erdöl-Raffinerie zerstören, die Zweite und der Flugplatz werden jedoch genommen.
Deutschland: RAF-Bomber greifen Köln an.

Heimatfronten

Russland: Eine allgemeine Dienstpflicht für den Arbeitsdienst wird eingeführt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.