Kriegstagebuch 14. August 1915

Askaris deutsche Schutztruppe

Zwei schwarze Askaris der deutschen Ostafrika-Schutztruppe.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 14. August 1915:

Ostfront

Westrussland: Ein russischer Ausfall aus Kowno bis zum nächsten Tag wird zurückgeschlagen.
Bukowina: Die Russen greifen in der Nähe von Czernowitz an.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Tighe meldet, daß seine nicht-afrikanische Infanterie nur 4.000 Mann zählt und die Lage ernst ist.

Luftkrieg

Westfront: 10 französische Flugzeuge bombardieren Fliegerbombe das Tal von Spada und St. Mihiel.

Heimatfronten

Neuseeland: Die 6. Verstärkungsgruppe läuft nach Übersee aus.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen