Kriegstagebuch 13. November 1944


Französischer Soldat mit Sten-MPi im Winter 1944/45

Ein französischer Soldaten, noch mit einem 1915-Adrian-Helm ausgestattet, einer Uniform Modell 1939 und mit einer Sten MP bewaffnet. Viele Truppen der ‘Forces Francaises de l’Quest’ befinden sind immer noch in einem kritischen Zustand mit ihrer Ausrüstung.

Kriegstagebuch für Montag den 13. November 1944:

Westfront

Churchill besucht französische Truppen in den Vogesen.

Seekrieg

3 Liberty-Schiffe werden durch das deutsche U-Boot U-978 im Ärmelkanal torpediert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Norwegen 1942-1944 13-Norwegen 1942-1944

      Wehrmacht-Bilder aus Norwegen im 2. Weltkrieg von 1942 bis 1944. Bilder aus Norwegen zwischen 1942 und 1944. Die Fotos stammen aus der Besatzungszeit und von den Vorbereitungen der 214. Infanterie-Division […]

    • Rote Armee in der Offensive 1943-1945 Rote Armee 1943-45

      Stärke und Organisation der sowjetischen Streitkräfte in der zweiten Kriegshälfte von 1943 bis 1945. Verbände und Divisionen der Roten Armee und ihre Ausrüstung. Hier zur Roten Armee 1942. Am 19. […]

    • deutsche schwere Batterie im Direktbeschuss Belagerung von Tobruk

      Die Belagerung von Tobruk, April bis Dezember 1941 (Teil I). Die Bedeutung des Hafens und der Belagerungskrieg der modernen Art. Tobruk Tobruk ist ein kleiner, aber wichtiger Hafen an der […]