Kriegstagebuch 13. November 1941

HMS Ark Royal von U 81 getroffen

Von einem Torpedo von U 81 auf der Steuerbordseite in Höhe der Brücke getroffen, liegt die Ark Royal mit Steuerbordschlagseite im Wasser. Sie wurde von der deutschen Propaganda bereits mehrfach vergeblich als versenkt gemeldet und ging nun tatsächlich einen Tag später, nur 25 Seemeilen von Gibraltar entfernt, unter. Ihr Verlust war ein schwerer Schlag für die Engländer.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 13. November 1941:

Seekrieg

Mittelmeer: ARK ROYAL TORPEDIERT durch das deutsche U-Boot U 81. Trotz aller Bemühungen, den Flugzeugträger zu retten, sinkt sie am nächsten Tag (14. November) nur 40 Kilometer östlich von Gibraltar.

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Deutsche und rumänische Truppen machen einen erfolglosen Versuch, Sewastopol im Sturm zu nehmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Dunkerque WoWs Schlachtkreuzer Dunkerque

      Geschichte des französischen Schlachtkreuzers Dunkerque und sein korrekter Einsatz in im F2P-Spiel World of Warships. Dunkerque, Strasbourg Typ: Schlachtkreuzer. Geschichte Diese französischen Schlachtkreuzer wurden zwischen 1932 und 1938 gebaut. Seit […]

    • 3D-Modell Lockheed P-38 J Lightning P-38 Lightning

      US Langstreckenjagdflugzeug und Jagdbomber Lockheed P-38 Lightning, der Jäger mit den meisten Abschüssen japanischer Flugzeuge im 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Lockheed P-38 Lightning Typ: […]

    • 3d-Modell MG 34 MG 34

      MG 34, das Standard-Maschinengewehr der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. MG 34 Typ: Maschinengewehr. Geschichte: Nach den Erfahrungen des 1. Weltkrieg hatte man bei […]