Kriegstagebuch 13. Mai 1917

Gough

Gough, der junge ‘Antreiber’, welcher für die britische Eröffnungsoffensive in Flandern in die Verantwortung kommt.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 13. Mai 1917:

Westfront

Flandern: General Sir H. Gough wird zum Befehlshaber der Schlüsselposition am Nordflügel der geplanten Ypern-Offensive gemacht.
Somme: Britische Gewinne auf dem ‘Grönland-Hügel’.
Champagne: Deutsche Gegenangriffe nördlich von Reims und in Maisons de Champagne zurückgeschlagen.

Ostfront

Russland: Kriegsminister Guchkow tritt zurück und weist darauf hin: ‘Es gibt eine Grenze (zur Demokratisierung einer Armee), worüber hinaus die Auflösung anfängt’.

Seekrieg

Ein deutsches U-Boot versenkt den spanischen Frachter Carmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen