Kriegstagebuch 13. März 1943

Japanische Infanterie China

Japanische Infanterie in einer Verteidigungsstellung in China.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 13. März 1943:

Ferner Osten

China: Chinesischer Gegenangriff im Jangtse-Flußtal.

Ostfront

Deutschland: Hitler gibt den vorläufigen Befehl für das Unternehmen Zitadelle; den Versuch den Kursker Bogen zu eliminieren.

Geheimkrieg

Besetztes Russland: Eine Zeitbombe, welche von Verschwörern aus der Wehrmacht in Hitlers Privatflugzeug in Smolensk eingeschmuggelt wurde, explodiert nicht.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen