Kriegstagebuch 13. März 1942

 Bug eines deutschen U-Boot

Der Bug eines deutschen U-Boot auf Fahrt durch den Atlantik.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 13. März 1942:

Seekrieg

Atlantik: Das chilenische Handelsschiff Tolten wird vor der US-Ostküste torpediert und sinkt. Dabei gibt es 27 Tote und nur 2 Überlebende.

Besetzte Gebiete

Griechenland: Das Frachtschiff Rabmanso verläßt Haifa in Palästina mit einer Nothilfslieferung an Getreide in Richtung Piräus, Griechenland.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen