Kriegstagebuch 13. Juni 1944


V-1 auf Startrampe

Eine V-1 wird auf der Startrampe in Position gebracht.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 13. Juni 1944:

Luftkrieg

Großbritannien: ERSTE V-1 GEGEN LONDON GESTARTET. Vom Pas de Calais werden 10 V-1 gestartet, von den allerdings nur 4 den Rand des Zielgebietes treffen: Gravesend, Cuckfield, Bethnal Green (wo 6 Menschen getötet und 9 verletzt werden) und Sevenoaks.

Heimatfronten

Großbritannien: Deutsche Ferngeschütze treffen Maidstone in Kent über die Rekord-Entfernung von 81 km.

Geheimkrieg

Schweden: Eine experimentelle V-2 stürzt in Schweden ab. Die englische Regierung kauft die Wrackteile im Austausch gegen Radarausrüstung und lasst sie am 31. Juli nach Farnborough ausfliegen.

Westfront

Normandie: Ein einzelner Tiger-Panzer, kommandiert von SS-Obersturmführer Wittmann, lässt eine Kolonne aus 25 Panzerfahrzeugen der 7. Armoured Division in einem Hohlweg in der Nähe von Villers Bocage in eine Falle laufen und zerstört diese vollständig.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.