Kriegstagebuch 13. Juni 1941


Wasserflugzeuge He 59

Deutsche Wasserflugzeuge He 59 in Norwegen (Foto des Großvater des Autors).

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 13. Juni 1941:

Seekrieg

Das Fährschiff St.Patrick wird vor Fishguard in der Irischen See von einem deutschen Flugzeug versenkt (23 Tote).

Luftkrieg

Großbritannien: Der Versuch eines Nachtangriffs auf den Marinestützpunkt Chatham scheitert vollkommen. Die Bomben fallen weit verstreut über Süd- und Ostengland und 7 Flugzeuge werden abgeschossen.
Deutschland: RAF-Bomber greifen Bochum (445 t Bomben) und Duisburg an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Sturmgeschütze vom Typ StuG in der Endmontage. Deutsche Produktion an Panzerfahrzeugen

      Produzierte Panzerkampfwagen, Sturmgeschütze und Selbstfahrlafetten in Deutschland im 2. Weltkrieg Die nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung aller für das deutsche Heer während des Zweiten Weltkrieges hergestellten Panzerfahrzeugen. Mit Ausnahme der […]

    • Tiger-Panzer 1. SS-Panzer-Division Normandie LSSAH Einsätze

      Teil II zu 1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS-Adolf Hitler: die Einsätze der LSSAH. zurück zu Teil I: Bezeichnungen, Kommandeure, Aufstellung, Gliederung, Besonderheiten und Ende der 1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS-Adolf Hitler Einsätze Einsätze von […]

    • Französische Soldaten bewegen schwere Artillerie. Französische Streitkräfte 1939

      Stärke und Organisation der Heeres und der l’Armee de l’Air von Frankreich im September 1939 Frankreich ging aus dem 1. Weltkrieg mit beträchtlichen militärischen Prestige hervor, jedoch waren die französischen […]

    • Deutsche Auszeichnungen des 2. Weltkrieges 14-Eisernes Kreuz

      Eisernes Kreuz und Gefallen an der Ostfront. Bilder vom Onkel des Autors in verschiedenen Wehrmachts-Uniformen der Panzer-Divisionen. Er erhielt als Panzerabwehr-Kanonier bei der 8.Panzer-Division im Raum Tarnopol an der Ostfront […]