Kriegstagebuch 13. Januar 1942

abgeschossener KW-1 vor Moskau

Wie ein Phantom wirkt bei Mondschein die Silhouette eines abgeschossenen russischen KW-1 Panzers vor den deutschen Schützengräben an der Front vor Moskau.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 13. Januar 1942:

Ostfront

Die Russen kontrollieren nun die gesamte Eisenbahnstrecke von Malojaroslawez südlich bis nach Kaluga. Sie erobern auch Kirow, ca. 150 km südöstlich von Smolensk, sowie Dorokhovo, in der Nähe von Moshaisk, zurück.

Südost-Asien

Malaya: Die Japaner erobern Port Swettenham an der Westküste.

Politik

Großbritannien: Eine alliierte Konferenz im St. James’s Palace in London kündigt ein Vorgehen gegen ‘Kriegsverbrecher’ an.

Heimatfronten

USA: Das War Production Board wird von Donald M. Nelson geleitet.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply