Kriegstagebuch 13. Januar 1917


 rumänischer Soldat mit M1915 Gasmaske

Ein rumänischer Soldat, der eine zerrissene und improvisierte Ausrüstung trägt, die für eine Armee typisch ist, die schwere Niederlagen erlitten hat. Er hat eine rumänische M1915 Gasmaske – eine graue Wollhaube mit Natrium-thiosulfat imprägniert.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 13. Januar 1917:

Ostfront

Rumänien Schlacht von Pralea (bis zum 18. Januar): Die rumänischen Truppen halten das Susitza-Tal.

Naher Osten

Arabien: Abdulla’s 5.000 Araber überfallen einen türkischen Konvoi mit dem Ziel Mekka und erbeuten viel Gold. Am 19. Januar erreichen sie Wadi Ais, 80 km nordwestlich von Medina.

Politik

Rumänien: Die US- und niederländischen Botschafter verlassen das Land.

Neutrale

USA: Trotzki kommt per Schiff in New York an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Effektivste Fahrzeuge in War Thunder

      Die effektivsten Fahrzeuge im F2P-Spiel War Thunder, ermittelt durch die Statistiken der Community-Projekte. Die Community vom F2P-Kriegsspiel War Thunder hat vor einiger Zeit ein eigenes Projekt auf WWII Logs sowie […]

    • Russische Armee 1914-17

      Die russische Armee im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1917. Uniformen, Organisation, Kommandeure, Heeresstärke und Verluste. Die russische Armee im 1. Weltkrieg 1914-1917 – Uniformen, Stärke, Organisation. Für Russland, dessen […]

    • 3D-Modell De Havilland Vampire DH 100 Vampire

      Englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk de Havilland Vampire, schnellster Düsenjäger von 1945. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. de Havilland DH 100 Vampire Typ: englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk. Geschichte: […]