Kriegstagebuch 13. April 1945

Russische Soldaten in Wien

Russische Soldaten in Wien.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 13. April 1945:

Ostfront

Österreich: WIEN EROBERT durch Tolbuchins 3. Ukrainische Front.

Westfront

Patton nimmt Jena.

Luftkrieg

Pazifik: 327 B-29 Superfortress Bomber zerstören in der Nacht vom 13./14. April mit 2.139 t. Brandbomben den Stadtteil von Tokio mit den Waffenfabriken.

Italien

Neuseeländische Truppen erobern Massa Lombarda, südwestlich vom See Comacchio.

Politik

Chile erklärt Japan den Krieg.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.