Kriegstagebuch 12. Oktober 1944

Mitsubishi Ki-67 Hiryu

Der neue japanische schwere Heeres-Bomber und Torpedoträger Mitsubishi Ki-67 Hiryu ‘Peggy’ in voller Kampfbereitschaft.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 12. Oktober 1944:

Westfront

Britische Truppen erobern Overloon in Holland.

Seekrieg

Pazifik – SCHLACHT VON FORMOSA (12.-15. Oktober): US-Task-Force 38 führt massive Luftschläge gegen die Insel durch. Die 400 Flugzeuge starke japanischen Luftflotte 2 (einschließlich der neuen, schnellen Ki-67 Torpedoflugzeuge) fliegt wiederholte Gegenangriffe. Die Kreuzer Canberra und Houston werden torpediert und der Träger Franklin durch den Absturz eines Angreifers beschädigt. Die japanische Luftflotte 2 verliert 321 Flugzeuge; die US-Task-Force 71 Flugzeuge.

Besetzte Gebiete

Griechenland: Athen durch Widerstandskämpfer befreit, britische Lastensegler fliegen Verstärkungen ein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen