Kriegstagebuch 12. Oktober 1944

Mitsubishi Ki-67 Hiryu

Der neue japanische schwere Heeres-Bomber und Torpedoträger Mitsubishi Ki-67 Hiryu ‘Peggy’ in voller Kampfbereitschaft.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 12. Oktober 1944:

Westfront

Britische Truppen erobern Overloon in Holland.

Seekrieg

Pazifik – SCHLACHT VON FORMOSA (12.-15. Oktober): US-Task-Force 38 führt massive Luftschläge gegen die Insel durch. Die 400 Flugzeuge starke japanischen Luftflotte 2 (einschließlich der neuen, schnellen Ki-67 Torpedoflugzeuge) fliegt wiederholte Gegenangriffe. Die Kreuzer Canberra und Houston werden torpediert und der Träger Franklin durch den Absturz eines Angreifers beschädigt. Die japanische Luftflotte 2 verliert 321 Flugzeuge; die US-Task-Force 71 Flugzeuge.

Besetzte Gebiete

Griechenland: Athen durch Widerstandskämpfer befreit, britische Lastensegler fliegen Verstärkungen ein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.