Kriegstagebuch 12. November 1944


Tirpitz gekentert

Der Rumpf des gekenterten Schlachtschiff Tirpitz hebt sich aus dem Fjord bei Tromsö.

Kriegstagebuch für Sonntag den 12. November 1944:

Luftkrieg

DEUTSCHES SCHLACHTSCHIFF TIRPITZ VERSENKT, bei Tromsö (902 Tote) durch 12.000-Pfund-Bomben von 21 Lancaster-Bomber der 9. und 617. Squadron der britischen RAF.
Alliierte Bomber greifen die Eisenbahnlinie am Brenner-Pass an.
Deutschland: 228 RAF-Bomber greifen Dortmund an und werfen 1.122 t Bomben ab.
245 RAF-Bomber greifen Hamburg-Harburg an und werfen 913 t Bomben ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Herstellung von ZIS3-Feldgeschützen Sowjetische Rüstungsproduktion

      Die sowjetische Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945. Aufstellung der jährlichen russischen (sowjetischen) Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffaufkommens. Russische […]

    • Holländische Soldaten mit einem schweren Mörser Holländische Streitkräfte

      Stärke und Organisation der Armee, Luftwaffe und Marine der Niederlande im Mai 1940 Holländische Armee Während des 1. Weltkrieg wurde die Neutralität der Niederlande gewahrt und in den Jahren zwischen […]

    • 3D-Modell Fokker E. Fokker E

      Fokker E.I, E.II, E.III, E.IV. Deutscher einsitziger Fokker Jagd-Eindecker aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Fokker Eindecker E.I bis E.III Typ: Jagdflugzeug. Geschichte: Der Holländer […]

    • Effektivste Fahrzeuge in War Thunder

      Die effektivsten Fahrzeuge im F2P-Spiel War Thunder, ermittelt durch die Statistiken der Community-Projekte. Die Community vom F2P-Kriegsspiel War Thunder hat vor einiger Zeit ein eigenes Projekt auf WWII Logs sowie […]